Radfahrzeuge > Leichte Geländewagen > Land-Rover 109 Serie IIa Pw 9 Pl gl 4x4
militaerfahrzeuge

Land-Rover 109 Serie IIa Pw 9 Pl gl 4x4

Land-Rover 109 Serie IIa Pw 9 Pl gl 4x4 Land-Rover 109 Serie IIa Pw 9 Pl gl 4x4 Land-Rover 109 Serie IIa Pw 9 Pl gl 4x4 Land-Rover 109 Serie IIa Pw 9 Pl gl 4x4



Abmessungen
Länge4580 mm Fahrzeug
1850 mm Laderaum
Breite1639 mm Fahrzeug
1310 mm Spurweite vorne
1310 mm Spurweite hinten
Höhe2010 mm Fahrzeug
248 mm Bodenfreiheit vorne
248 mm Bodenfreiheit hinten
Leergewicht1870 kg Fahrzeug
Nutzlast810 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht2680 kg Fahrzeug
1060 kg Max. Achslast vorne
1740 kg Max. Achslast hinten
Radstand2770 mm
Wendekreis13720 mm


Motor
TypRover
Zylinder6 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Vergaser Zenith 175 CD2S Horizontalvergaser
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile2 Ventile pro Zylinder
Hängende Einlassventile und seitlich stehende Auslassventile
Hängende Einlassventile über seitlich liegende Nockenwelle, Übertrgungshebel, Stösselstange und Kipphebel betätigt
Stehende Auslassventile über seitlich liegende Nockenwelle betätigt
Bohrung77,800 mm
Hub92,075 mm
Hubraum2625 cm³
Verdichtung7,8:1
TreibstoffBenzin
PS/kW83 PS / 61 kW bei 4500 U/min
Drehmoment173 Nm bei 1500 U/min


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Mechanisches Schubrad-Wechselgetriebe
4 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang
Vollsynchronisiert
Stockschaltung
Übersetzung
1. Gang 3,68:1
2. Gang 2,22:1
3. Gang 1,50:1
4. Gang 1,00:1
R-Gang 3,887:1

Reduziergetriebe
Hinten am Hauptgetriebe angeflanscht
Mechanisches Reduktions- und Verteilergetriebe
Mit 2 Schaltstufen für Strassen- und Geländegang
Somit ergeben sich 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge
Untersetzung
1,15:1 Strassengang
2,35:1 Geländegang
KupplungEinscheiben Trockenkupplung
Hydraulisch betätigt
Borg & Beck Typ DS
Durchmesser 241 mm
AntriebAllradantrieb
AchsenVorne
Starrachse Rover
Antriebsachse mit Spiralkegelantrieb und einfacher Rücksetzung
Untersetzung 4,70:1
Radantrieb über eingeschlossene Universalgelenke
Halbelliptische Längsblattfedern
Hydraulische, doppelt wirkende Teleskopstossdämpfer
Bereifung 7.50 - 16
Einfachbereifung
Hinten
Starrachse Rover
Antriebsachse mit Spiralkegelantrieb und einfacher Rücksetzung
Untersetzung 4,70:1
Radantrieb über Differentialwellen
Halbelliptische Längsblattfedern
Hydraulische, doppelt wirkende Teleskopstossdämpfer
Bereifung 7.50 - 16
Einfachbereifung


Bremsen
BetriebsbremseHydraulisch betätigte Zweikreisbremsanlage
Auf alle Räder wirkend
Trommelbremsen vorne
Trommelbremsen hinten
FeststellbremseMechanisch betätigte Innenbacken Bremse
Auf Kardanwelle wirkend
DauerbremseKeine


Diverses
Tankinhalt1 Tank Stahl zu 73 Liter Benzin
Über der Hinterachse
Anhängelast2000 kg gebremst
750 kg ungebremst
80 kg Stützlast
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit116 km/h
16 km/h im kleinsten Gang
Elektrische Anlage12 Volt
1 Batterie 12 Volt 60 Ah
Minus Pol an Masse
Im Motorraum
Sitzplätze9 Personen
Anzahl Fahrzeuge120 Fahrzeuge
Im Truppeneinsatz1959 bis 1995
BemerkungenEinsatz
Die 120 Stück Land Rover 109 Series II und IIA von 1959 bis 1971 und Series III von 1971 bis 1984 wurden für das Grenzwachtkorps in verschieden Tranchen beschafft.
Änderungen gegenüber Series II und IIa
Kunststoff Armaturenbrett
Spiegel an den Türen
Serienmässig voll synchronisiertes Getriebe
Kühlergrill aus Plastik
Scheinwerfer in den vorderen Kotflügeln (wie schon bei den letzten Modellen der Serie IIa)
Serienmässig stärkere Hinterachse

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken