Radfahrzeuge > Leichte Geländewagen > Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug
militaerfahrzeuge

Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug

Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug Mercedes Benz G 300 CDI, L Motf gl Fach Syst Kleinshelter Hess, Grundfahrzeug



Abmessungen
Länge5440 mm Fahrzeug
45° Böschungswinkel vorne
20° Böschungswinkel hinten
Breite1900 mm Fahrzeug
1555 mm Spurweite vorne
1555 mm Spurweite hinten
Höhe2700 mm Fahrzeug über Antennensockel
590 mm Zughaken hinten
240 mm Bodenfreiheit
Leergewicht3280 kg Fahrzeug
Nutzlast1220 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht4500 kg Fahrzeug
7350 kg Max. Gesamtzuggewicht
2200 kg Max. Achslast vorne
2800 kg Max. Achslast hinten
Radstand3428 mm
Wendekreis15900 mm


Motor
TypMercedes Benz
Typ OM 642 DE 30 LA
Zylinder6 Zylinder V 90° Motor
Viertakt
VTG Abgasturbolader
Ladeluftkühlung
Common Rail Direkteinspritzung
Elektronisches Motormanagement
Dieselpartikelfilter
Euro 5
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile4 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile durch je 2 obenliegende Nockenwellen über Stössel und Kipphebel betätigt
Nockenwellen über Ketten angetrieben
Bohrung83 mm
Hub92 mm
Hubraum2987 cm³
Verdichtung18,0:1
TreibstoffDiesel
PS/kW184 PS / 135 kW bei 3800 U/min
Drehmoment400 Nm bei 1600 - 2600 U/min


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Hersteller Mercedes Benz
Typ W5  A 580
5 Gang Automat
Übersetzung
1. Gang 3,60:1
2. Gang 2,19:1
3. Gang 1,41:1
4. Gang 1,00:1
5. Gang 0,83:1
R-Gang 3,17:1

Verteilergetriebe
Hersteller Mercedes Benz
Typ VG 150E-3W
Synchronisiertes 3-Wellen 2-Gang Getriebe
Untersetzungen
Strassengang 0,87:1
Geländegang 2,158:1

Zentraldifferential
Planetenausgleich
Drehmomentverteilung:
50% vorne
50% hinten
KupplungDrehmomentwandler mit Überbrückungskupplung
AntriebPermanenter Allradantrieb mit elektrisch betätigter Längssperre
AchsenVorne
Starrachse
Mercedes Benz
Typ 730.309 / AL 0/3CS-1,85
Antriebsachse mit Hypoidantrieb
Differentialsperre
Elektrisch betätigt
Übersetzung 5,286:1
Radantrieb über Kugelgelenke
Längslenker
Querlenker
Schraubenfedern
Hydraulische Teleskopstossdämpfer
Querstabilisator
Felgen Tiefbett Aluminium Felgen 7.5x16
Bereifung BF Goodrich all Terrain T/A M+S 265 / 75 R 16 112 T
Einfachbereifung
Reifendruckanzeige über Radsensoren
Hinten
Starrachse
Mercedes Benz
Typ 741.691 / HL 0/13S-2,3
Antriebsachse mit Hypoidantrieb
Differentialsperre
Elektrisch betätigt
Übersetzung 5,286:1
Radantrieb über Achswellen
Längslenker
Schraubenfedern
Hydraulische Teleskopstossdämpfer
Gummielemente
Querstabilisator
Felgen Tiefbett Aluminium Felgen 7.5x16
Bereifung BF Goodrich all Terrain T/A M+S 265 / 75 R 16 112 T
Einfachbereifung
Reifendruckanzeige über Radsensoren


Bremsen
BetriebsbremseHydraulische Zweikreis Bremsanlage mit Servounterstützung
Auf alle Räder wirkend
Scheibenbremsen vorne
Trommelbremsen hinten
ABS
EBV
ESP
FeststellbremseMechanisch über Seilzug
Auf Hinterräder wirkend
DauerbremseKeine


Diverses
Tankinhalt1 Tank Kunststoff zu 96 Liter Diesel
Über der Hinterachse
Anhängelast3500 kg gebremst
750 kg ungebremst
150 kg Stützlast
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit90 km /h
Elektrische Anlage12 Volt / 24 Volt
3 Batterien à 12 Volt 60 Ah
Minus Pol an Masse
Im Motorraum rechts
Sitzplätze4 Personen
2 Personen vorne
2 Personen im Fachsystem Aufbau
Anzahl Fahrzeuge679 Fahrzeuge
Im TruppeneinsatzBeschaffung über RP 2015
Beschaffungszeitraum 2017 bis 2022
Einsatz ab 2018
BemerkungenLieferanten
Fahrgestell Mercedes Benz, Schweiz
Aufbau Carrosserie Hess AG, Bellach

Aufbau
Chassis/Kabine mit Kastenaufbau
4 Sitzplätzen
Vorbereitung Fachsystemeinbau
Gewehrhalterungen  

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken