Radfahrzeuge > Lastwagen > REO 29X5 Modell F1 7,5 t 6x6
militaerfahrzeuge

REO 29X5 Modell F1 7,5 t 6x6

REO 29X5 Modell F1, 7,5 t 6x6 REO 29X5 Modell F1, 7,5 t 6x6 REO 29X5 Modell F1, 7,5 t 6x6 REO 29X5 Modell F1, 7,5 t 6x6 REO 29X5 Modell F1, 7,5 t 6x6



Abmessungen
Länge7312 mm Fahrzeug
Breite2403 mm Fahrzeug
1880 mm Spurweite vorne
1850 mm Spurweite hinten
Höhe2590 mm Fahrzeug
Leergewicht8600 kg Fahrzeug
Nutzlast6803 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht15403 kg Fahrzeug
Radstand4306 mm + 1219 mm
Wendekreis21560 mm


Motor
TypHercules HXD
Zylinder6 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Vergaser
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile2 Ventile pro Zylinder
Seitlich stehende Ventile von seitlicher Nockenwelle über Stössel betätigt
Antrieb der Nockenwelle über schräg verzahnte Stirnräder
Bohrung139 mm
Hub153 mm
Hubraum14250 cm³
Verdichtung5,73:1
TreibstoffBenzin
PS/kW202 PS / 148 kW bei 2150 U/min
Drehmoment854 Nm bei 900 U/min


Kraftübertragung
Getriebe4 Gang Getriebe
KupplungEinscheiben Trockenkupplung
Mechanisch über Gestänge betätigt
AntriebHinterradantrieb
Vorderradantrieb mechanisch zuschaltbar
AchsenVorne
Starrachse
Halbeliptische Längsblattfedern
Hydraulische Hebelstossdämpfer
Bereifung U.S. ROYAL FLEETMASTER 10.00 x 22, 12 Ply
Einfachbereifung
Hinten
Starrachsen
Halbeliptische Längsblattfedern, die je auf auf einem Privot Zapfen drehbar gelagert sind und an jedem Ende auf einer der beiden Hinterachsen abgestützt sind
Achsführung unten über 4 Längslenker und oben über 2 Längslenker
Bereifung U.S. ROYAL FLEETMASTER 10.00 x 22, 12 Ply
Doppelbereifung


Bremsen
BetriebsbremseZweikreis Druckluft-Bremsanlage
Auf alle Räder wirkend
Trommelbremsen vorne
Trommelbremsen hinten
FeststellbremseMechanisch, über Gestänge betätigte Scheibenbremse
Am Getriebeausgang auf Kardanwelle wirkend
DauerbremseKeine


Diverses
Tankinhalt2 Tanks Stahl zu Liter Benzin
Links und rechts am Chassis
Anhängelast20000 kg
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit66 km/h
Elektrische Anlage12 Volt
1 Batterie 12 Volt 125 Ah
Minuspol an Masse
Unter Fahrereinstieg
Anlasserbetätigung über Fusschalter
Sitzplätze2 Personen
Anzahl Fahrzeuge2 Fahrzeuge
Im Truppeneinsatz1944 bis 1972
BemerkungenM+ Nummern
M+82000
M+82001

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken