Radfahrzeuge > Flugplatzfahrzeuge > Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2
militaerfahrzeuge

Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2

Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2 Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2 Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2 Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2 Berna 2 VM Pistenreinigungsw sch 4x2



Abmessungen
Länge9200 mm Fahrzeug
1270 mm Überhang vorne
34° Überhangwinkel vorne
Breite2650 mm Fahrzeug mit Bürste vorne
1898 mm Spurweite vorne
1711 mm Spurweite hinten
Höhe3420 mm Fahrzeug mit Drehlicht ausgezogen
3160 mm Fahrzeug
270 mm Bodenfreiheit
225 mm Bauchfreiheit
Leergewicht12000 kg Fahrzeug
Nutzlast2500 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht14500 kg Fahrzeug
4500 kg Max. Achslast vorne
10000 kg Max. Achslast hinten
Radstand5000 mm
Wendekreis17050 mm


Motor
TypBerna
Typ T3
Zylinder6 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Direkteinspritzung
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile2 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile von seitlicher Nockenwelle über Stössel, Stösselstangen und Kipphebel betätigt
Einlassventile mit Schirm
Bohrung115 mm
Hub130 mm
Hubraum8100 cm³
Verdichtung17,45:1
TreibstoffDiesel
PS/kW135 PS / 99,29 kW bei 2200 U/min
Drehmoment490 Nm bei 1300 U/min


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Saurer
2 D
Mechanisches Zahnrad Wechselgetriebe mit Schnellganggruppe
Sämtliche Gänge synchronisiert und positiv verriegelt
8 Vorwärtsgänge
2 Rückwärtsgänge
Stockschaltung
Pneumatische Schalthilfe
Vorwählhebel für Schnellgang links unter Lenkrad
Übersetzung
1. Gang 7,658:1
2. Gang 5,489:1
3. Gang 3,888:1
4. Gang 2,787:1
5. Gang 2,011:1
6. Gang 1,442:1
7. Gang 1,000:1
8. Gang 0,717:1
1. R-Gang 6,873:1
2. R-Gang 4,780:1


Verteilergetriebe
Mechanisches Reduktions- und Verteilergetriebe mit
2 Schaltstufen für Strassen- und Geländegang ohne Synchronisation
Hinterradantrieb
Übersetzung
1,266:1 Strassengang
2,585:1 Geländegang

Bedienung der Schaltung
Schalthebel Schwarz: Hauptgetriebe
Schalthebel Rot: Strassen- oder Geländegang
Schalthahn: Für Differentialsperre
                    Pneumatisch betätigt
KupplungEinscheiben Trockenkupplung
Mechanisch über Gestänge betätigt
AntriebHinterräder
AchsenVorne
Starrachse
Radantrieb über homokinetische Antriebsgelenke
Halbelliptische Längsblattfedern
Hydraulische Teleskopstossdämpfer
Bereifung Firestone Super All Traction 9.00 - 20, 12 Ply, 136/133 J
Einfachbereifung
Hinten
Starrachse
Antriebsachse mit Kegelraddifferential und doppelter Rücksetzung
Übersetzung 6,14:1
Radantrieb über Differentialwellen
Halbelliptische Längsblattfedern
Hilfsfeder
Differentialsperre, pneumatisch betätigt
Bereifung Firestone Super All Traction 9.00 - 20, 12 Ply ,136/133 J
Doppelbereifung


Bremsen
BetriebsbremseZweikreis Druckluft Bremsanlage
Auf alle Räder wirkend
Trommelbremsen vorne und hinten
FeststellbremseMechanische Handbremse
Pneumatisch unterstützt
Auf Hinterräder wirkend
DauerbremseAuspuff Staudruckbremse
Mechanisch betätigt


Diverses
Tankinhalt1 Tank zu 160 Liter Diesel
Rechts hinter dem Einstieg
Anhängelast0 kg
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit60 km/h
3,50 km/h im kleinsten Gang
Elektrische Anlage24 Volt
2 Batterien à 12 Volt 135 Ah
Links hinter dem Einstieg
Minus Pol an Masse
Sitzplätze3 Personen
Anzahl Fahrzeuge15 Stück
Im TruppeneinsatzAb 1969
BemerkungenM+Nummern
M+20870 bis M+20884

Aufbau
Schörling SV 2

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken