Radfahrzeuge > Traktoren > Hürlimann D 200 Trak 4x2
militaerfahrzeuge

Hürlimann D 200 Trak 4x2

 Hürlimann D 200 Trak 4x2  Hürlimann D 200 Trak 4x2  Hürlimann D 200 Trak 4x2  Hürlimann D 200 Trak 4x2  Hürlimann D 200 Trak 4x2



Abmessungen
Länge2850 mm Fahrzeug
Breite1620 mm Fahrzeug
1306 mm Spurweite vorne
1290 mm Spurweite hinten
Höhe1510 mm Fahrzeug
Leergewicht2080 kg Fahrzeug
Nutzlast0 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht2080 kg Fahrzeug
735 kg Max. Achslast vorne
1345 kg Max. Achslast hinten
Radstand1780 mm
Wendekreis5600 mm


Motor
TypHürlimann
Typ D 200 (Lizenz Saurer)
Zylinder4 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Direkteinspritzung
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile2 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile von unten liegender Nockenwelle über Stössel, Stösselstangen und Kipphebel betätigt
Bohrung100 mm
Hub128 mm
Hubraum4021 cm³
Verdichtung18,5:1
TreibstoffDiesel
PS/kW45 PS / 31 kW (DIN) bei 1800 U/min
Drehmoment 


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Hürlimann
Mechanisches Zahnradwechselgetriebe
5 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang
Stockschaltung

Nebenantrieb
1 Zapfwelle seitlich rechts mit zwei Schaltstufen
1 Zapfwelle hinten mitte
KupplungEinscheiben Trockenkupplung
Mechanisch über Gestänge betätigt
AntriebHinten mit Differentialsperre
AchsenVorne
Pendelachse
Bereifung 6.00 x 16, 6 Ply
Einfachbereifung
Hinten
Starrachse
Schneckenantrieb
Übersetzung 8,00:1
Bereifung 11.25 x 24, 6 Ply
Einfachbereifung


Bremsen
BetriebsbremseMechanische Trommelbremse
Betätigung über Pedal und Gestänge
Auf beide Hinteräder wirkend
FeststellbremseMechanisch über Hebel und Gestänge
Auf beide Hinterräder wirkend
Kann auch als Einzelradbremse verwendet werden
DauerbremseKeine


Diverses
Tankinhalt1 Tank zu 45 Liter Diesel
Über dem Lenkgehäuse
Anhängelast1700 kg im 1. Gang
1350 kg im 3. Gang
200 kg im 5. Gang
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit22,90 km/h im 5. Gang
14,90 km/h im 4. Gang
8,25 km/h im 3. Gang
5,56 km/h im 2. Gang
3,50 km/h im 1. Gang
4,20 km/h im R- Gang
Elektrische Anlage24 Volt Anlasser
24 Volt Lichtmaschine
12 Volt Lichtanlage parallel geschaltet
2 Batterien 12 Volt links und rechts des Führersitzes
Sitzplätze1 Person
Anzahl Fahrzeuge121 Stück
Im Truppeneinsatz1949 bis 1992
BemerkungenEinteilung
Infanterie, Genie, Fliegerabwehr, Luftschutz, Sanität

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken