Radfahrzeuge > Lastwagen > Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper
militaerfahrzeuge

Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper

Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper Steyr 1491.310/S37, Lastw / Sattelschl F WA Brue 95 sch gl 6x6 Muldenkipper



Abmessungen
Länge8'150 mm Fahrzeug
7'478 mm Fahrgestell
5'570 mm Wechselrahmen mit Muldenkippbrücke
4'800 mm Muldenkippbrücke
1'728 mm Überhang vorne
1'250 mm Überhang hinten
30° Überhangwinkel vorne
45° Überhangwinkel hinten
Breite2'500 mm Fahrzeug
2'500 mm Wechselrahmen mit Muldenkippbrücke
2'340 mm Muldenkippbrücke
2'111 mm Spurweite vorne
1'834 mm Spurweite hinten
Höhe3'507 mm Fahrerkabine gekippt
3'250 mm Fahrzeug
3'093 mm Fahrerkabine
2'250 mm Wechselrahmen mit Muldenkippbrücke
620 / 710 mm Muldenkippbrücke
1'600 mm Beladehöhe
600 mm Watfähigkeit
290 mm Bodenfreiheit
Leergewicht14'500 kg Fahrzeug
3'500 kg Wechselrahmen mit Muldenkippbrücke
Nutzlast11'500 kg Fahrzeug
8 m³ Inhalt Muldenkippbrücke
Gesamtgewicht26'000 kg Fahrzeug
58'000 kg Max. Gesamtzuggewicht
7'500 kg Max. Achslast vorne
19'000 kg Max. Achslast hinten beide Achsen
Radstand3'700 mm + 1'350 mm
Wendekreis19'150 mm


Motor
TypSteyr Typ WD 615.78 Euro 1, Musterfahrzeug
Steyr Typ WD 615.45 Euro 2, Seriefahrzeuge
Zylinder6 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Direkteinspritzung
Abgasturbolader
Ladeluftkühler
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile2 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile von seitlicher Nockenwelle über Flachstössel, Stösselstangen und Kipphebel betätigt
Bohrung126 mm
Hub130 mm
Hubraum9'726 cm³
Verdichtung15,5:1
TreibstoffDiesel
PS/kW320 PS / 235 kW bei 2'200 U/min, WD 615.78 Euro 1
321 PS / 236 kW bei 2'200 U/min, WD 615.45 Euro 2
Drehmoment1'265 Nm bei 1'300 U/min, WD 615.78 Euro 1
1'250 Nm bei 1'500 bis 1'600 U/min, WD 615.45 Euro 2


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Hersteller ZF
Typ 4S150 GP
ZF-Transmatic
Synchrogetriebe
8 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang
Doppel H-Schaltung
Vorwärtsgänge sperrsynchronisiert
Rückwärtsgang klauengeschaltet
Übersetzung
1. Gang 9,090:1
2. Gang 6,480:1
3. Gang 4,640:1
4. Gang 3,430:1
5. Gang 2,650:1
6. Gang 1,890:1
7. Gang 1,350:1
8. Gang 1,000:1
R. Gang 11,69:1
Verteilergetriebe
Hersteller Steyr
Typ VG 1200
2 Wellen Verteilergetriebe
Mit permanentem Allradantrieb
Betätigung pneumatisch
Übersetzung
1,00:1 Strassengang
1,75:1 Geländegang
KupplungHersteller ZF
Typ WSK 400
Hydraulische Wandlerschaltkupplung
Mit integriertem Retarder
AntriebPermanenter Allradantrieb
Geländegang
Längssperre
AchsenVorne
Starrachse
Antriebsachse einfach übersetzt
Kegelrad-Antrieb
Planetengetriebe in den Radnaben
Übersetzung 4,80:1
Halbelliptische Längsblattfedern, 10 Blatt
Doppelt-wirkende hydraulische Teleskopstossdämpfer
Zusatzgummihohlfedern
Bereifung Firestone SAT 2000/3000 12.00 R 20 154/150 K 18 Ply
Einfachbereifung
Hinten
1. Hinterachse
Starrachse
Durchtriebsachse einfach übersetzt
Kegelradantrieb
Längsausgleich
Planetengetriebe in den Radnaben
Übersetzung 4,80:1
Längssperre zwischen den beiden Hinterachsen
Quersperre
Pneumatisch betätigt
2. Hinterachse
Starrachse
Triebachse
Einfach übersetzt
Kegelradantrieb
Planetengetriebe an den Radnaben
Übersetzung 4,80:1
Quersperre pneumatisch betätigt
Halbelliptische Längsblattfedern pendelt gelagert, 10 Blatt
Mit Achsanschlägen und Fangketten
Achsführung unten über 4 Längslenker und oben über 2 Längslenker
Bereifung Firestone SAT 2000/3000 12.00 R 20 154/150 K 18 Ply
Doppelbereifung


Bremsen
BetriebsbremsePneumatische Zweikreis Bremsanlage
Auf alle Räder wirkend
ALB automatische, lastabhängige Bremskraftregelung für die Hinterachsen
ABV automatischer Blockierverhinderer
Nockenbetätigte Simplex-Trommelbremsen vorne
420 mm Bremstrommel-Innendurchmesser
160 mm Bremsbackenbreite
923 cm² Bremsfläche je Rad
Nockenbetätigte Simplex-Trommelbremsen hinten
420 mm Bremstrommel-Innendurchmesser
185 mm Bremsbackenbreite
1'290 cm² Bremsfläche je Rad
FeststellbremseFederspeicher
Auf Hinterräder wirkend
DauerbremseRetarder
Hydraulische Dauerbremse in der Wandlerschaltkupplung
Pneumatische Betätigung über ein 6-stufiges Steuerventil am Lenksäulenrohr


Diverses
Tankinhalt1 Tank Stahl zu 200 Liter Diesel
1 Tank Stahl zu 100 Liter Hydrauliköl
Rechts am Chassis
Anhängelast20'000 kg
1'000 kg Stützlast
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit87 km/h elektronisch geregelt
Elektrische Anlage24 Volt
2 Batterien 12 Volt 143 Ah
Minuspol an Masse
Links am Chassis
Sitzplätze3 Personen
Anzahl Fahrzeuge118 Fahrzeuge Total
1 Fahrzeug Vorserie, Prototyp
9 Fahrzeuge Vorserie, Musterfahrzeuge
108 Fahrzeuge Seriefahrzeuge
2 Fahrzeuge davon Fahrschulfahrzeuge
Im TruppeneinsatzBeschaffung über RP 95
Beschaffungszeit Musterfahrzeug 1991/92
Beschaffungszeit Seriefahrzeuge Juni 1996 bis Dezember 1999
Einsatz ab 1997
BemerkungenLieferanten
Fahrgestell Steyr Nutzfahrzeuge, A-4400 Steyr
Aufbauten Peter Fahrzeugbau AG, CH-8400 Winterthur

Aufbauten
118 Stück Wechselrahmen mit Sattelkupplung
45 Stück Wechselrahmen mit Muldenkippbrücke
30 Stück Wechselrahmen mit 3-Seitenkippbrücke

Anhängerkupplung
Hersteller Rockinger
Typ 500 G 6

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken