Radfahrzeuge > Gepanzerte Fahrzeuge > Mowag Eagle IV, Aufklfz EOR 4x4 gl
militaerfahrzeuge

Mowag Eagle IV, Aufklfz EOR 4x4 gl

Mowag EAGLE IV, Aufklärungsfahrzeug EOR 4x4 GL Mowag EAGLE IV, Aufklärungsfahrzeug EOR 4x4 GL Mowag EAGLE IV, Aufklärungsfahrzeug EOR 4x4 GL Mowag EAGLE IV, Aufklärungsfahrzeug EOR 4x4 GL Mowag EAGLE IV, Aufklärungsfahrzeug EOR 4x4 GL



Abmessungen
Länge5'590 mm Fahrzeug
45° Überhangwinkel vorne
45° Überhangwinkel hinten
Breite2'770 mm Fahrzeug mit Spiegel
2'280 mm Fahrzeug ohne Spiegel
Höhe3'810 mm Fahrzeug
1'200 mm Tiefwatfähigkeit
500 mm Grabenüberschreitfähigkeit
440 mm Bodenfreiheit
60% Steigfähigkeit
40% Querneigung
Leergewicht10'000 kg Fahrzeug
Nutzlast3'500 kg Fahrzeug
Gesamtgewicht13'500 kg Fahrzeug
Radstand3'535 mm
Wendekreis13'500 mm


Motor
TypCummins
Typ ISB 6.7 E3245
Zylinder6 Zylinder Reihenmotor
Viertakt
Common Rail
Abgasturbolader
Ladeluftkühler
KühlsystemFlüssigkeitskühlsystem
Anzahl Ventile4 Ventile pro Zylinder
Hängende Ventile durch unten liegende Nockenwelle über Stössel, Stösselstangen und Kipphebel betätigt
Bohrung107 mm
Hub124 mm
Hubraum6'690 cm³
Verdichtung17,3:1
TreibstoffDiesel
PS/kW245 PS / 180 kW bei 2'500 U/min
Drehmoment925 Nm bei 1'200 U/min bis 1'800 U/min


Kraftübertragung
GetriebeHauptgetriebe
Hersteller Allison
Typ 2500 SP 5. Generation
5- Gang Automat
5 Vorwärtsgänge
1 Rückwärtsgang
Verteilergetriebe
Hersteller GDELS-Mowag
Synchronisiertes 2-Gang Verteilergetriebe
Mit integriertem Torsen Differential
Übersetzung Strassengang: 0,72:1
Übersetzung Geländegang: 1,42:1  
KupplungDrehmomentwandler mit Wandlerüberbrückung
AntriebAllradantrieb permanent
AchsenVorne
Hersteller GDELS-Mowag
De-Dion Achse
Einzelradaufhängung
Längslenker
Querstabilisierung mit Wattgestänge
Federbein mit Schraubenfeder und hydraulischem Teleskopstossdämpfer
Gummi-Federelement
Stirnradgetriebe
Hersteller GDELS-Mowag
Antrieb über Achswellen
Bereifung 335/80R20 PS 22 MPT
Schlauchlose Mehrzweckreifen
Reifendruckregelanlage
Hutchinson Notlaufeinlagen
Einfachbereifung
Hinten
Hersteller GDELS-Mowag
De-Dion Achse
Einzelradaufhängung
Längslenker
Querstabilisierung mit Wattgestänge
Zwei Schraubenfedern pro Seite
Ein hydraulischer Teleskopstossdämpfer pro Seite
Gummifederelemente
Stirnradgetriebe
Hersteller GDELS-Mowag
Antrieb über Achswellen
Bereifung 335/80R20 PS 22 MPT
Schlauchlose Mehrzweckreifen
Reifendruckregelanlage
Hutchinson Notlaufeinlagen
Einfachbereifung


Bremsen
BetriebsbremseDruckluft-Hydraulische Zweikreis-Bremsanlage
ABS
Scheibenbremsen vorne, innenbelüftet
Scheibenbremsen hinten, innenbelüftet
Die Bremsscheiben und Bremszangen sind an den Ausgleichsgetrieben angebracht
FeststellbremseDruckluftbetätigte Federspeicher Feststellbremse an der Hinterachse
Druckluftbetätigte Sekundär-Feststellbremse an der Vorder- und Hinterachse
DauerbremseVerschleislose, druckluftbetätigte Motorbremse


Diverses
Tankinhalt1 Tank Kunststoff zu 180 Liter Diesel
Im Fahrzeugheck
Reichweite ca. 700 km
Anhängelastkg
SeilwindeKeine
Höchstgeschwindigkeit100 km/h Strassengang
55 km/h Geländegang
5 km/h Watgeschwindigkeit
Elektrische Anlage24 Volt
2 Batterien 12 Volt Technischer Kreis, unterhalb des Lenkrades
2 Batterien 12 Volt Taktischer Kreis, im rechten Seitenstaukasten
Sitzplätze3 Personen
Anzahl Fahrzeuge5 Fahrzeuge
4 Fahrzeuge ab 2012
1 Fahrzeug ab 2020
Im TruppeneinsatzAb 2012
BemerkungenM+Nummern
M+48584
M+48585
M+48586
M+48587
M+21708

Bewaffnung
12,7 mm Mg 2007
Nebelwurfanlage 87
2x2 Stück 7,6 cm Nebelwerfer 87

Einsatz
Kommando für Kampfmittelbeseitigung und Minenräumung (KAMIR)

Diese Seite von Militrfahrzeuge drucken Diese Seite drucken